DIE FÜNFTE JAHRESZEIT


Da die Erdachse um 23,5 Grad geneigt ist, und der Mensch ein ordnungsliebendes Wesen, hat man das Jahr in vier Jahreszeiten eingeteilt. Und das überall auf der Welt - vom Nordkap und auf Feuerland. Überall Frühling, Sommer, Herbst und Winter - nur nicht im Rheinland. Hier gibt es was extra:

Die fünfte Jahreszeit, den Karneval - der pünktlich jedes Jahr am 11.11. eröffnet wird. Höhepunkt der Session ist der Rosenmontagszug. Mit bunten Kostümen, frechen Sprüchen und den legendären rheinischen Karnevalsliedern feiern die Jecken mit oder ohne Kostüm in bunt geschmückten Sälen, Kneipen und auf den Straßen frei nach dem Motto: Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Dann beginnt für manche die Fastenzeit; für die Karnevalisten aber das lange Warten bis zum nächsten Rosenmontagszug...